Archiv von ‘Salate’

Bunter Frühlingssalat

von

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kosten: € 2,36,-/Portion

Hallo Frühling, hallo Spargelsaison! Veggiewerkstatt ist zurück mit diesem köstlichen Frühlingsrezept. Die volle Spargel-Power ist mit diesem Gericht garantiert. Weißer Spargel, knackige Cocktailtomaten und Mozzarella, kombiniert mit frischem Basilikumpesto, sorgen für ein wahres Geschmackserlebnis. Passt auch sehr gut als Vorspeise oder Grillbeilage!
Soda, ab in die Küche und gutes Gelingen!

(mehr …)

Bunter Sommersalat mit Mozzarella

von

[Gesamt:3    Durchschnitt: 3/5]

Kosten: ca. € 1,75/Portion

Frisches Gemüse, würzige Kräuter, feiner Mozzarella – genau das Richtige für heiße Sommertage. Dieser Sommersalat sorgt bestimmt für ein kühlendes Schlemmerlebnis. Die Zubereitung ist einfach und geht schnell: waschen, schneiden, mischen, fertig! Dazu ein Glas Wein und das Abendessen ist perfekt! Bei den Zutaten könnt ihr natürlich beliebig variieren. Statt Basilikum passt auch Oregano oder Olivenkraut.

Sommersalat

Zutaten für 1 Portion:
1/2 Gurke (geschält), 1 Tomate, 1/2 Mozzarella, 1 kleine rote Zwiebel (geschält), 2 TL Kapern, 1 Scheibe Weiß- oder Schwarzbrot,  4-5 Basilikumblätter frisch, 3 EL Olivenöl, 2 TL Apfelessig, Salz & Pfeffer.

Zubereitung:
Das Gemüse und den Mozzarella in grobe Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 2 EL Olivenöl und Essig verfeinern. Das Brot in Würfel schneiden und in 1 EL Olivenöl anrösten. Über den Salat streuen und servieren.

Kartoffeldressing

von

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Kartoffeldressing

Mit diesem herzhaften Dressing werden sogar langweilige Blattsalate zum Geschmackserlebnis! Benötigt werden (für 4 Personen): 100 g Kartoffel, 120 ml Gemüsebrühe, 1 EL Apfelessig, 2 EL Sonnenblumenöl, 1 EL Olivenöl, Salz & Pfeffer. Nun zur Zubereitung:
Kartoffel kochen, schälen und in sehr kleine Stücke schneiden. Mit Brühe, Essig und Öl in hohem Gefäß mit Pürierstab pürieren. Wenn die Masse zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer und evtl. etwas Petersilie abschmecken. Am besten lauwarm über den Salat geben.
 

(mehr …)