Archiv von ‘Hauptspeisen’

Bunter Frühlingssalat

von

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kosten: € 2,36,-/Portion

Hallo Frühling, hallo Spargelsaison! Veggiewerkstatt ist zurück mit diesem köstlichen Frühlingsrezept. Die volle Spargel-Power ist mit diesem Gericht garantiert. Weißer Spargel, knackige Cocktailtomaten und Mozzarella, kombiniert mit frischem Basilikumpesto, sorgen für ein wahres Geschmackserlebnis. Passt auch sehr gut als Vorspeise oder Grillbeilage!
Soda, ab in die Küche und gutes Gelingen!

(mehr …)

Knuspriger Avocadotoast mit Spiegelei & Paprika-Knoblauchöl

von

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kosten: ca. € 0,97,-/Toast

Habt ihr Lust auf ein sensationelles Geschmackserlebnis? Na dann probiert doch mal diesen köstlichen Toast mit Avocado, Ei und würzigem Knoblauch-Paprikaöl. Dieses Rezept ist mir letzten Samstag während der Live-Kochshow von Stefan Henssler in der TipsArena eingefallen ;-).
Der Toast ist für die schnelle Küche bestens geeignet und ist noch dazu sehr preisgünstig. Ihr könnt diesen Snack auch zum Frühstück genießen, dann würde ich allerdings das Knoblauch-Paprikaöl weglassen. Falls ihr Avocado nicht mögt, ersetzt diese einfach mit Frischkäse oder Cottage Cheese.

Toast

(mehr …)

Palatschinken gefüllt mit cremigem Apfelkompott

von

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kosten: € 1,59/Portion

Dieses Rezept passt ausgezeichnet in die Vorweihnachtszeit und ist besonders bei Kindern beliebt. Die Kombination der Äpfeln mit Zimt harmoniert hervorragend mit den frisch gebackenen Palatschinken und lässt das Herz eines/r jeden SüßspeisenliebhaberIn bestimmt höher schlagen. Am besten ihr probiert diese etwas andere Palatschinke gleich mal aus. Passt auch hervorragend zum Frühstück oder ersetzt auch mal den traditionellen Gugelhupf zum Nachmittagskaffe! Gutes Gelingen!

Pfannkuchen mit Apfelkompott

(mehr …)

Kürbis-Kartoffelpfanne mit Schafkäse

von

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kosten: € 1,53,-/Portion

Hallo Herbst! Hallo Kürbis! Endlich ist es soweit – Kürbiszeit!
Ich war immer schon ein Kürbisfan, daher wird es höchste Zeit, dass dieses köstliche Gemüse endlich wieder in die Pfanne kommt. Dieses Gericht mit Kartoffel, Kürbis und Schafkäse als Hauptzutaten geht wirklich schnell (vorausgesetzt ihr habt die Kartoffel schon am Vortag gekocht) und macht sich eigentlich von selbst ;-). Mit Rosmarin oder Thymian verfeinert, habt ihr in Windeseile ein geschmackvolles, gesundes und kostengünstiges Herbstgericht auf dem Teller! Gutes Gelingen & einen schönen Herbst!

Kürbispfanne

(mehr …)

Hausgemachte Gemüsepizza

von

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kosten: ca. EUR 2,63,-/Pizza

Pizza

Der italienische Klassiker und der Renner unter den Fast-Foodgerichten: Pizza! Frisch zubereitet um etliches besser als gekauft, doch leider erfreuen sich  Tiefkühlpizzen immer noch an großer Beliebtheit. Zugegeben, die Fertigpizza hat viele Vorteile: sie ist schnell fertig, kostet nicht viel und es werden alle Geschmacksrichtungen angeboten. Im Preis inbegriffen sind aber auch zahlreiche Geschmacktsverstärker, Zusatzstoffe und oftmals wird der Käse sogar durch einen fragwürdigen Analogkäse (=Käseimitat) ersetzt. Viele Gründe das Pizza backen selber in die Hand zu nehmen. Diese Pizza ist relativ aufwendig und man braucht Zeit & Geduld. Dafür werdet ihr aber mit einem absolut genialen Geschmack belohnt. Beim Belag könnt ihr nach Lust & Laune variieren. Das Rezept für den Pizzateig hab ich von meiner Cousine Hannah erhalten. Der Teig ist wunderbar leicht und wird so richtig knusprig. Beim Zubereiten dieses Teiges ist allerdings ein bisschen Gefühl gefragt, näheres dazu in der Anleitung! Achja, die Pizza kann auch am Holzkohlegrill gebacken werden. Dazu braucht ihr allerdings einen Pizzastein.

(mehr …)

Mohnnudeln mit Erdbeersalat

von

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]

Kosten: ca. € 2,12/Portion

Lust auf etwas Süßes? Dann probiert doch mal diesen österreichischen Mehlspeisenklassiker, welcher mit selbstgemachten Schupfnudeln zum echten Genuss wird. Wer kann schon dem Duft von frisch gewälzten und noch warmen Mohnnudeln widerstehen? Eben, daher am besten gleich mal ausprobieren!
Dazu passt Erdbeersalat, mit etwas Zitronensaft und Rum verfeinert. Alternativ könnt ihr auch eine Kugel Fruchteis servieren. Guten Appetit!

Mohnnudeln

Erdbeersalat

(mehr …)

Pasta Primavera

von

[Gesamt:3    Durchschnitt: 2.7/5]

Kosten: € 0,94,-/Person

Dieses Rezept schmeckt nach Urlaub! Den besonderen Geschmack geben die frischen Tomaten, der knackige Rucola und der würzige Parmesan.  Nur wenige Zutaten lassen dieses Gericht zum schnell zubereiteten kulinarischen Highlight werden. Mit frischen Kräutern gebt ihr der Pasta den letzten Schliff. Gutes Gelingen & Mahlzeit!

Pasta

Zutaten für 1 Person:
120 g Pasta (je nach Belieben), 2 Handvoll Rucola frisch, 6 Cocktailtomaten, 4 EL Parmesan, 2-3 EL Olivenöl, Salz & Pfeffer, frische oder getrocknete Kräuter (z.B. Basilikum, Oregano…), 1 Knoblauchzehe gepresst (optional)

Anleitung:
Pasta nach Packungsanleitung zubereiten, Tomaten waschen und halbieren, Rucola waschen und gut trocken schütteln, Parmesan reiben. Nun das Olivenöl in einer beschichteten erhitzen. Nudeln, Rucola und Tomaten dazugeben und gut durchmischen. Anschließend würzen und mit Parmesan garnieren.

Zucchini-Piccatasticks mit Sauerrahmdip

von

[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]

Kosten: ca. € 1,28,-/Portion

Der italienische Klassiker „Piccata Milanese“ in der vegetarischen Variante: Zucchini in würzigem Käseteig gebraten, mit erfrischendem Sauerrahm-Paprikadip – schmeckt originell, leicht und würzig und ist außerdem noch viel günstiger als das Original, welches mit Kalbsschnitzel zubereitet wird. Wenn ihr zusätzlich noch eine Beilage serviert, dann wird aus dem Snack eine köstliche Hauptspeise. Als Beilage empfehle ich euch Spaghetti mit Tomatensauce, Reis oder Petersilkartoffel. Buon appetito!

(mehr …)

Sellerieschnitzel mit Bärlauchkartoffel

von

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kosten: ca. € 1,18/Portion

Bevor es mit den Frühlingsrezepten losgeht, gibt`s heute noch diese schmackhafte Hauptspeise mit einem köstlichen Herbstgemüse: dem Knollensellerie. Das zu der Familie der Doldenblütler gehörende Gemüse besitzt einige wertvolle kulinarische Fähigkeiten und ist daher nicht nur als Suppengemüse geeignet. Sellerie ist kräftig im Geschmack, hat eine bissfeste Konsistenz und lässt sich zu vielen wunderbaren Gerichten verarbeiten. Mit Knollensellerie wird dieses Rezept zu einem vegetarischen Genuss. Als Beilage passen Kartoffel mit Bärlauch oder auch Persiliekartoffel.

(mehr …)

Orientalische Linsenlaibchen

von

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]

Kosten: ca. € 1,18/Portion

Mit Hülsenfrüchten kommen Genießer bestimmt auf ihre Kosten, denn sie sind erheblich besser als ihr Ruf. Ich verwende am liebsten roten Linsen. Diese sind mittlerweile  in fast jedem Supermarkt erhältlich. Linsen sind lange haltbar, gut sättigend und zudem noch sehr preisgünstig. Mit den richtigen Gewürzen werden Linsen zum richtigen Geschmackserlebnis.

Zu den Laibchen passt ein grüner Salat mit etwas Mais (siehe Standard-Salatdressing) oder Petersilkartoffel. Die Masse eignet sich übrigens auch sehr gut zum Einfrieren. Für die Zubereitung dieser Laibchen braucht ihr nicht länger als eine halbe Stunde, da rote Linsen schneller gar sind als viele ihrer Verwandten. Das liegt daran, dass sie bereits geschält sind. Außerdem müssen rote Linsen vor dem Kochen nicht eingeweicht werden. Sie eignen sich also ideal für die schnelle Küche. Gutes Gelingen!

(mehr …)

1 2 3