Mai 2016 archive

Obstsalat in der Ananas

von

[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]

Kosten: ca. € 2,87,-/Portion

Sommer, Sonne und frische Früchte – was will man mehr! Dieser Obstsalat ist garantiert der Hit auf jeder Sommerparty oder passt auch hervorragend als Dessert nach einem gemütlichen Grillabend. Dazu könnt ihr jegliches Fruchteis oder etwas Schlagobers servieren.
Die Zubereitung ist einfach und geht schnell: die Ananas halbieren und aushöhlen. Fruchtfleisch vom Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden. Obst, je nach Belieben z.B. Erdbeeren, Heidelbeeren und Wassermelone waschen und ebenfalls in kleine Stückchen schneiden. Mit den Ananasstücken, dem Saft einer ausgepressten Zitrone (alternativ etwas Orangensaft) und einem Schuss Rum gut durchmischen und in die Ananas füllen.

Obstsalat

Mohnnudeln mit Erdbeersalat

von

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]

Kosten: ca. € 2,12/Portion

Lust auf etwas Süßes? Dann probiert doch mal diesen österreichischen Mehlspeisenklassiker, welcher mit selbstgemachten Schupfnudeln zum echten Genuss wird. Wer kann schon dem Duft von frisch gewälzten und noch warmen Mohnnudeln widerstehen? Eben, daher am besten gleich mal ausprobieren!
Dazu passt Erdbeersalat, mit etwas Zitronensaft und Rum verfeinert. Alternativ könnt ihr auch eine Kugel Fruchteis servieren. Guten Appetit!

Mohnnudeln

Erdbeersalat

(mehr …)

Pasta Primavera

von

[Gesamt:3    Durchschnitt: 2.7/5]

Kosten: € 0,94,-/Person

Dieses Rezept schmeckt nach Urlaub! Den besonderen Geschmack geben die frischen Tomaten, der knackige Rucola und der würzige Parmesan.  Nur wenige Zutaten lassen dieses Gericht zum schnell zubereiteten kulinarischen Highlight werden. Mit frischen Kräutern gebt ihr der Pasta den letzten Schliff. Gutes Gelingen & Mahlzeit!

Pasta

Zutaten für 1 Person:
120 g Pasta (je nach Belieben), 2 Handvoll Rucola frisch, 6 Cocktailtomaten, 4 EL Parmesan, 2-3 EL Olivenöl, Salz & Pfeffer, frische oder getrocknete Kräuter (z.B. Basilikum, Oregano…), 1 Knoblauchzehe gepresst (optional)

Anleitung:
Pasta nach Packungsanleitung zubereiten, Tomaten waschen und halbieren, Rucola waschen und gut trocken schütteln, Parmesan reiben. Nun das Olivenöl in einer beschichteten erhitzen. Nudeln, Rucola und Tomaten dazugeben und gut durchmischen. Anschließend würzen und mit Parmesan garnieren.

Zucchini-Piccatasticks mit Sauerrahmdip

von

[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]

Kosten: ca. € 1,28,-/Portion

Der italienische Klassiker „Piccata Milanese“ in der vegetarischen Variante: Zucchini in würzigem Käseteig gebraten, mit erfrischendem Sauerrahm-Paprikadip – schmeckt originell, leicht und würzig und ist außerdem noch viel günstiger als das Original, welches mit Kalbsschnitzel zubereitet wird. Wenn ihr zusätzlich noch eine Beilage serviert, dann wird aus dem Snack eine köstliche Hauptspeise. Als Beilage empfehle ich euch Spaghetti mit Tomatensauce, Reis oder Petersilkartoffel. Buon appetito!

(mehr …)