November 2015 archive

Kürbis-Kartoffelcremesuppe

von

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Für die kalten Wintertage empfehle ich Euch diese köstliche Kürbis-Kartoffelcremesuppe mit knusprigen Croutons & frischer Kresse. Diese Suppe ist nicht nur schnell zubereitet, sondern ist mit nur ca. € 1,- pro Portion auch ein echter Preishit. Der Geschmack wird mit einem Schuss Kürbiskernöl vollendet.

Kürbissuppe

Für zwei Portionen braucht ihr:
300 Gramm Kartoffeln (ungekocht), 400 Gramm Hokkaido-Kürbis, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Butter, 4 EL Sahne, Kresse, 1/2 Liter Gemüsebrühe, Salz & Pfeffer, etwas Brot für die Croutons

Nun zur Zubereitung:
Für die Croutons das Weiß- oder Schwarzbrot in Würfel schneiden und in heißer Butter solange „braten“, bis sie knusprig sind. Kartoffel und Kürbis waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel & Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Kürbis- und Kartoffelwürfel dazugeben und einige Minuten kräftig anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15-20 Minuten dahinköcheln lassen. Nun die Suppe im Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren. Mit Salz & Pfeffer würzen. Sahne dazugeben und noch einmal aufkochen lassen. Mit Croutons, Kresse und Kürbiskernöl garnieren!

Kokos-Schoko-Konfekt

von

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Kosten: 4,33,-/40 Kugerl

Eindeutig das Konfekt für Kokosliebhaber! Diese schmackhaften Kokoskugerl passen perfekt in die gesunde Weihnachtsbäckerei. Sie werden nicht gebacken und sind daher relativ schnell zubereitet. Diese Leckerbissen schmecken köstlich aromatisch mit einer feinen Kokosnote. Das exotische Konfekt kommt übrigens auch als Geschenk immer sehr gut an!

(mehr …)

Vanillekipferl

von

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4.5/5]

Kosten: ca. € 2,88,-/für 40 Kekse

Der Weihnachtsklassiker schlechthin – Vanillekipferl! Auf mürbe Vanillekipferl will zu Weihnachten niemand verzichten. Das fehlende Ei in dieser Rezeptur macht die Kipferl besonders mürbe. Statt Mandeln passen auch Wal- oder Haselnüsse. Die saftigsten Vanillekipferl bekommt ihr mit Walnüssen. Eines steht fest! Diese Vanillekipferl nach Omas Rezept sind einfach die Besten, denn sie zergehen förmlich auf der Zunge! Überzeugt Euch einfach selbst davon!

(mehr …)

Warmer Apfelcrumble mit Lebkuchenstreusel

von

[Gesamt:3    Durchschnitt: 3.7/5]

Kosten: ca. € 1,79,-/pro Portion

Hier ein Rezept das ihr unbedingt probieren müsst! Frische Äpfel unter einer knusprigen Streuselkruste – besser kann ein Dessert kaum schmecken! Dieser warme Apfelcrumble passt perfekt in die vorweihnachtliche Zeit und schmeckt außerdem hervorragend! Die knusprigen Lebkuchenstreusel (alternativ Zimtstreusel) harmonieren fantastisch mit den warmen Äpfeln. Als Beilage passt Vanilleeis, Vanillesauce oder etwas Schlagobers. Statt Äpfel könnt ihr auch Zwetschgen, Rhabarber, Pfirsiche, Beeren, Marillen oder Birnen nehmen. Je nachdem welches Obst gerade Saison hat. Gutes Gelingen und Mahlzeit!

(mehr …)

Kartoffelpuffer mit Kürbis, Schafkäse und Walnusspesto

von

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die traditionellen Kartoffelpuffer, egal ob herzhaft oder süß, schmecken einfach immer! Kartoffelpuffer werden in der Pfanne resch und knusprig gebraten. Der Vorteil dieser Variante besteht darin, dass der Puffer „im Ganzen“ gebraten wird und man sich dadurch unnötige Patzerei spart. Dieses Rezept passt hervorragend in die Herbstküche, da der Puffer mit knusprigen Kürbisspalten belegt wird. Für die griechische Note sorgt der Schafkäse. Das würzige Walnusspesto und der Sauerrahm mit etwas Knoblauch  geben diesem Gericht den besonders aromatischen & frischen Geschmack.

(mehr …)

Zuckerfreie Pralinen

von

[Gesamt:4    Durchschnitt: 3.3/5]

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit gibt es hier eine zuckerfreie Nascherei, welche in kürzester Zeit zubereitet ist: Pralinen auf Dattelbasis. Das Rezept lässt viel Spielraum und kann beliebig verändert werden. Die Pralinen könnt Ihr mit ganzen Nüssen, Pistazien oder Früchten füllen. Als Mantel können auch Sesam, Mohn oder gemahlene Nüssen verwendet werden.

(mehr …)